{Rezension} Daniel und Kevin: Love and Protect

Daniel Peters ist ein Polizist, der neben seinem Job die Stiftung seiner Eltern, für Homosexuelle Jugendliche, die Hilfe benötigen, übernommen hat. In seiner Villa leben, neben den zahlreichen Schäferhunden, die dort ihren Ruhestand genießen, 5 Jugendliche, die alle wegen ihrer Sexualität auf der Straße gelandet sind.

Kevin, der wegen häuslicher Gewalt, ein Kontaktverbot gegen seine Eltern erwirkt hat, wird daher in die Obhut von Daniel gegeben. Der nimmt ihn auf und bietet ihn ein Dach übern Kopf, ausnahmsweise in seinen eigenen vier Wänden, da er ansonsten grade kein Zimmer in der Villa frei hat. Keiner von beiden ahnt, das sich zwischen ihnen eine rasante und sehr tiefe Beziehung aufbaut, die auch schnell auf die Probe gestellt wird.

weiterlesen

{Rezension} Wild Sie hören dich denken

Vier Jugendliche aus Berlin, die unterschiedlicher nicht sein können, landen in einem Camp mitten im tiefsten Wald, wo sie Hochdiszipliniert Sozialstunden ableisten müssen. Doch schnell merken sie, dass etwas seltsames im Camp vor sich geht. Sachen verschwinden, sie finden seltsame Kratzspuren in den Hütten und auf einmal wird eine der Betreuerinnen angegriffen. Die vier merken, dass sie beobachtet werden. Aus dem Wald heraus. Nach dem Angriff gehen sie dem auf die Spur. Sie versuchen gemeinsam herauszufinden, was in dem Camp vor sich geht. Und was hat Lara, die Betreuerin, die Angegriffen wurde, damit zu tun?

weiterlesen

{Rezension} Meine beste Freundin

Als Lizzie versehentlich eine nicht gerade nette E-Mail an die falsche Person schickt, in der sie auch noch über sie lästert, beginnen schreckliche Dinge in ihrem Leben. Sie wird von ihrer Arbeit beuurlaubt, wegen einer E-Mail die besagt, dass sie bei den Spesenabrechnungen wiederholt fehler gemacht hat und zu ihrem eigenen kleinen Unternehmen tauchen unglaublich viele negative Bewertungen auf im Netz auf. Lizzie ahnt sofort wer dahinter steckt und macht sich auf den Weg Becca, ihre ehemalige Kollegin, an die sie die Mail gesendet hat, ausfindig zu machen. Nach einem schweren Unfall ist sie nämlich wie vom Erdboden verschluckt. Lizzie ahnt nicht, dass mit der Suche nach Becca, ihr ganzes Leben aus den Fugen gerät. Denn Becca spielt ein gefährliches spiel. Oder etwa nicht?

weiterlesen

{Rezension} Enna Andersen und das verschwundene Mädchen

Nach einer beruflichen Auszeit kommt Enna Andersen in einen neuen Job. Sie übernimmt die Leitung einer neuen Ermittlergruppe, die Altfälle abarbeiten sollen. Gleich hinter dem ersten Fall, den sich das ungleiche Trio zur Hand nimmt, scheint mehr zu Stecken, als damals, vor neun Jahren, ermittelt wurde. Bei dem Fall handelt es sich um ein vermisstes Mädchen, das vor neun Jahren auf einer Klassenfahrt spurlos verschwand. Die damaligen Polizisten fanden nach langer Suche keinerlei Hinweise. Jetzt, all die Jahre später befragt das Trio die Familie und Freunde des Opfers und erkennen schnell, dass damals einiges übersehen wurde. Nach und Nach bringen Sie licht ins Dunkle. Sie sind fest entschlossen, das Geheimnis um das verschwundene Mädchen zu lüften.

weiterlesen

{Rezension} Das Aquarium

Mein erstes Buch vom Sad Wolf Verlag!
George ist ein richtiger Mensch des 21. Jahrhunderts. Er ist ein erfolgreicher Webdesigner und verbringt wohl mehr Zeit seines Lebens vor dem Computer als sonst wo. Kommunizieren macht er nur per Mail oder Whats App. Sein einziger „Sozialer Kontakt“ ist sein Kater Dr. Van Helsing.
Wegen Panikattacken verlässt er nie das Haus, bestellt sich alles übers Internet. Doch das ganze ändert sich auf einmal, als er die Pizzabotin Vivian kennenlernt und ein Freund ihm einen, ja, doch sehr schrägen Mitbewohner besorgt.

George wird mehr oder weniger gezwungen, sein Schneckenhaus zu verlassen und lernt dabei immer mehr, wie es sich anfühlt richtig zu leben.

weiterlesen

{Rezension} Divergent

Beatrice Prior ist 16 und steht vor der größten Entscheidung ihres Lebens. Denn Sie muss ihre Fraktion wählen. Die Fraktion ersetzt die Familie und Sie wird von der Wahl an dort leben. Es gibt 5 verschiedene Fraktionen, zwischen denen Sie wählen kann. Ein Tag vor der Wahl machen die Initianten einen Test, der ihnen bei dieser Schwierigen Wahl helfen soll. Doch bei Beatrice funktioniert er nicht. Beatrice muss selbst entscheiden und beschließt ihre Fraktion zu wechseln und zu den Ferox zu gehen, die Beschützer ihrer Stadt und der Fraktionen. Doch sie ahnt gar nicht, was für Gefahren auf sie zukommen.

weiterlesen