Search here...
TOP
Bücher Lesen Rezensionen

REVIEW ~ Our Souls at Midnight

Our Souls at Midnight Cover
Werbung

Hi! Wie schön das du zurück auf meinen Blog gefunden hast.
Ich freu mich, dass du hier bist und wünsch dir Viel Spaß beim Lesen.

Diese Rezension zu Our Souls at Midnight von Janine Ukena ist meine persönliche, ehrliche Meinung zum Buch.

Berührend und viel zu schnell vorbei

OSAM von Janine Ukena, Buchcover
Cover von OSAM

Infos zum Buch

Autor: Janine Ukena
Verlag: Impress Books
Seitenanzahl: 406
Preis: 3,99 € [eBook]
ISBN: 9783646608502
Erschienen am 17.02.2022

Buch kaufen

Erster Satz

In dem einen Moment bist du noch in deiner Wohnung, neben der Person, die du vermeintlich liebst, umgeben von Erinnerungsstücken, die dir immer so viel Halt gegeben haben.

Darum geht es

Als die 23-jährige Aria die Möglichkeit bekommt, in Seoul Englisch zu unterrichten, fackelt die sonst so unsichere Studentin nicht lange. Zwischen England und Südkorea liegen genug Meilen, um endlich ihrem toxischen Exfreund zu entkommen. Bereit den Umzug als Neustart zu sehen, kommt sie voller Hoffnung an und erlebt gleich den ersten Schock: Der Flughafen ist mit Fans überflutet, die alle auf die Stars einer gerade gelandeten K-Pop-Band warten. Als Aria in der Aufregung ihre Tasche mit allen wichtigen Dokumenten gestohlen wird, packt sie die pure Verzweiflung. Bis ihr ein gut aussehender Koreaner seine Hilfe anbietet. Wenn sie ihn im Gegenzug unbemerkt aus dem Flughafen schleust – vorbei an all den Fans …

Hals über Kopf nimmt Aria eine Stelle als Englischlehrerin an einer Grundschule in Seoul an und flieht aus England in ein völlig neues Leben, ein völlig neues Land, eine völlig neue Stadt. Noch am Flughafen steht Aria vor dem ersten Problem: Ihre Tasche wurde gestohlen. Ohne Geld und Handy ist sie völlig aufgeschmissen. Dann trifft sie per Zufall auf einen Hilfsbereiten, verboten gutaussehenden Koreaner, der ihr anbietet sie zur Polizeistation zu Fahren. Im Gegenzug soll sie ihm nur unbemerkt aus dem Flughafen schleusen. Gegen alle guten Geister stimmt sie dem zu, schleust einen völlig Fremden aus dem Flughafen, steigt zu ihm ins Auto und fährt mit ihm in die Stadt. Min-ho hilft ihr eine Anzeige aufzugeben und fährt sie sogar noch in Wohnheim und als sie dort vor verschlossenen Türen steht, bietet er ihr eine Unterkunft für die Nacht.

Über Janine Ukena

Janine Ukena wurde 1995 geboren und studiert derzeit Germanistik an der Universität Oldenburg, wo sie mit vielen Büchern in einer WG lebt. Wenn sie nicht gerade am Lesen oder Schreiben ist, verbringt sie gern ihre Zeit damit, neue Sprachen zu lernen und auf Instagram (janine.uk) über das Schreiben, Bücher und Serien zu bloggen. Zudem trinkt sie mehr Koffein, als ihr guttut und hat eine große Leidenschaft für Südkorea, die sie nicht nur zu ihrer Masterarbeit, sondern auch zu ihrem Debütroman inspiriert hat.

Weitere Werke

  • Our Hearts at Dawn (Seoul Dreams Band 2)

Wie mir »Our Souls at Midnight« gefallen hat

Ein Buch, das mir von der Lieben @mara.schnellbach empfohlen wurde und mal wieder ein Beweis dafür, dass man sich einfach auf ihre Meinung verlassen kann.

Über die Cover Gestaltung

Ich liebe, liebe, liebe das Cover. So traumhaft schön, so perfekt, so passend zum Buch. Das Bild, die Farbgebung, die Illustration, die Typografie. Es passt einfach, es harmonisiert perfekt miteinander. Ich liebe es.

Bewertung: 5 von 5.
OSAM und OHAD von Janine Ukena.

Über den Schreibstil

Traumhaft schön, einfach ehrlich, einfach zauberhaft, fesselnd und so wunderbar melodisch. Ich liebe den Stil der Autorin so sehr.

Bewertung: 5 von 5.

Für alle, die einen Zufluchtsort vor der Realität brauchen.
Diese Geschichte war es für mich.
– Widmung

Über die Charaktere

Die Protagonisten von »Our Souls at Midnight«

Aria ist eine starke, mutige junge Frau, die mir gleich ans Herz gewachsen ist. Von der ersten Seite an habe ich mit ihr Mitgefiebert, mitgefühlt, mitgelitten, mitgeschwärmt *seufz*.

Min-ho *seufz* Oh Min-ho. Auch er ist mir von der ersten Seite an ans Herz gewachsen. Besonders seine Ecken und Kanten, seine Narben auf der Seele haben mir gefallen. Sie haben ihn so schön menschlich gemacht, so schön echt. Ich habe mich, ebenso wie Aria, so schnell in ihn verliebt, in seine Augen, sein Lächeln, seine Grübchen und ganz besonders in seine Bibliothek *schwärm*.

Die Nebenfiguren von »Our Souls at Midnight«

Auch die Nebenfiguren waren einfach perfekt und machten diese Geschichte so unfassbar lebendig, so vollkommen.

Bewertung: 5 von 5.

Über die Handlung

Das richtige Maß an Kitsch und Klischee, jede Menge Südkorea, K-Pop Vibes und Herzschmerz. Das Buch hat mich von Beginn an mit seiner tiefgründigen, spannenden Story fesseln können und hat mich einfach nicht mehr los gelassen. Schon lange war ich nicht mehr so in einer Welt drinne, wie bei OSAM. Ich saß wirklich nur mit dem Tolino in der Hand da und konnte mich nicht mehr von Aria und Minho losreißen. Die beiden haben sich sofort in mein Herz geschlichen und sind dort nicht mehr wegzudenken.

Ich weiß gar nicht, wie genau ich die Handlung beschreiben soll. Das Buch hatte einen Anfang, ein Ende – ein wirklich gemeines – und etwas dazwischen und alles war aufgeladen mit Liebe, Mut, Herzschmerz, Menschlichkeit, Abenteuer, Korea, Musik – all das verpackt in den wunderbaren Worten von Janine Ukena.

Ich denke mehr kann ich hierzu nicht sagen. Ich habe beim Lesen geweint, gelacht und sowas von mitgefiebert – am Ende bin ich besonders ausgeflippt – und auch jetzt beim Schreiben der Rezension kommen wieder all diese Emotionen hoch. Also Janine, das geht direkt an dich: Du bist eine Künstlerin, danke, dass du deine Geschichte mit uns geteilt hast.

Bewertung: 5 von 5.

Fazit

Fesselnd, atemberaubend romantisch und richtiges Maß an Klischee. Ich liebe dieses Buch, liebe die Geschichte, liebe die Charaktere und diesen Schreibstil.

Gesamt

Bewertung: 5 von 5.
Signatur der Autorin
Weitere Leserstimmen zu »Our Souls at Midnight«
*Affilliate Links

Hope

Hi! Ich bin Hope, 20 Jahre alt und bereits seit 2016 als Bloggerin aktiv. Some facts: Slytherin Girl | Coffee addicted | Ultimate Bias: Lee Taemin

«

»

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: