Search here...
TOP
Bücher Lesen Rezensionen

REVIEW ~ Lodernde Schwingen

Hi! Wie schön das du zurück auf meinen Blog gefunden hast.
Ich freu mich, dass du hier bist und wünsch dir Viel Spaß beim Lesen.

Diese Rezension zu Lodernde Schwingen von Leigh Bardugo ist meine persönliche, ehrliche Meinung zum Buch.

Grandioses Finale, das mir den Atem raubte

Infos zum Buch

Autor: Leigh Bardugo
Verlag: Knaur
Seitenanzahl: 432
Preis: 12,99 € [Taschenbuch] 9,99 € [eBook]
ISBN: 978-3-426-45546-3
Erschienen am 26. September 2019

Buch kaufen

*Affilliate Links

Erster Satz

Das Ungeheuer hieß Izumrud, und manche sagten, es habe die Gänge unterhalb von Ravka geschaffen.

Darum geht es

Nach dem Versuch, den Dunklen zu Töten hat Alina viel von ihrer Kraft einbüßen müssen. Die wenigen Überlebenden der zweiten Armee, die ihr treu ergeben waren, haben sie in Sicherheit gebracht. In der geheimen weißen Kathedrale unter der Erde, unter den Fittichen des Asketen, sammelt Alina ihre Kräfte und sucht in den Aufzeichnungen Morozovas nach einer Spur des Feuervogels.

Als die Zeit reif ist, kehrt die Sonnenkriegerin mit ihren wenigen verbliebenden Grisha an die Oberfläche zurück und macht sich auf die Suche nach dem letzten Kräftemehrer, um den Dunklen endlich zu vernichten. Doch während Alina unter der Erde war, ist der Dunkle nicht untätig geblieben. Nach dem Angriff auf den großen Palast und die Zaren Familie hat er den Thron für sich beansprucht. Nun regiert er über Ravka. Die Einzigen, die ihm noch entgegenstehen: Alina und Nikolai Lantsov.

Rezension zu Lodernde Schwingen von Leigh Bardugo: Karte
Die Karte von Lodernde Schwingen.

Über Leigh Bardugo

Leigh Bardugo wurde in Jerusalem geboren und wuchs in Los Angeles auf. Nach Stationen im Journalismus und im Marketing kam sie schließlich als Special Effects-Designerin zum Film. Leigh lebt und schreibt in Hollywood.

Weitere Werke

  • Wonder Woman: Kriegerin der Amazonen
  • Batman: Nightwalker
  • Catwoman: Diebin von Gotham City
  • Superman: Dawnbreaker
  • The Demon in the Wood
  • Goldene Flammen
  • Eisige Welle
  • Das Lied der Krähen
  • Das Gold der Krähen
  • King of Scars
  • Rule of Wolves

und viele mehr.

Wie es mir gefallen hat

Nachdem mich Band 2 so umgehauen hat, habe ich mir direkt noch das Finale besorgt und direkt im Anschluss damit begonnen. Ich hatte Zweifel daran, dass das Buch mich so umhaut wie Band 2, aber falsch gedacht!

Rezension zu Lodernde Schwingen von Leigh Bardugo: Das Cover
Das Cover von Lodernde Schwingen.

Über die Cover Gestaltung

Absolut genial. Ich denke, der dritte Band gefällt mir am besten. Die auffälligen Farben, der Phönix, die Typografie. Es harmonisiert alles miteinander! Ich liebe es.

Bewertung: 5 von 5.

Über den Schreibstil

Der Schreibstil der Autorin ist absolut wunderbar. Er lässt sich leicht und flüssig lesen, ist sowohl lebendig als auch unglaublich fesselnd. Sie hat es geschafft, mich mit ihrem Stil vollkommen nach Ravka zu entführen und in ihre Welt abzutauchen, mir jede Einzelheit bildhaft vorzustellen.aus der Rezension zu Band 1

Poetisch, fesselnd, einfach zu verstehen und dennoch lebendig mit dem richtigen touch Humor. Der Schreibstil der Autorin hat mich absolut gefesselt. Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.

Bewertung: 5 von 5.

Der Dunkle: »Glaubst du, mit dem Fährtensucher oder mit diesem Lantsov-Welpen an deiner Seite wäre das anders?«
Alina: »Ja«
Der Dunkle: »Weil du dann die stärkere wärst?«
Alina: »Weil beide bessere Menschen sind als du.«
Der Dunkle: »Du könntest mich zu einem besseren Menschen machen.«
Alina: »Und du könntest mich zu einem Monster machen.«
– Seite 80

Über die Charaktere

Auch die Protagonisten und Nebenfiguren des letzten Bandes waren wieder supergenial durchdacht. Jeder einzelne Charakter hat seinen Teil dazu beigetragen, diese Geschichte zum Leben zu erwecken.

Alina Starkov entwickelt sich auch im letzten Teil der Trilogie wunderbar weiter.

Mal konnte mich im letzten Band schluss endlich doch von sich überzeugen. Besonders gegen Ende ist er mir mit seiner charmanten, liebevollen Art ans Herz gewachsen.

Nikolais Entwicklung war wohl die beste in der ganzen Trilogie. Er war sowieso meine Lieblingsfigur und sorgte auch im letzte Band für amüsante Dialoge und grandiose Szenen.

Bewertung: 5 von 5.
Rezension zu Lodernde Schwingen von Leigh Bardugo: Buchrücken.
Der Buchrücken von Lodernde Schwingen.

Über die Handlung

Ich habe gar nicht viel dazu zu sagen. Das Finale der Grisha-Trilogie hatte eine absolut geniale, fesselnde Handlung mit reichlich spannenden und überraschenden Wendungen. Ganz besonders begeistern konnte mich das Ende. Einfach der Hammer.

Man merkt einfach, wie viele Gedanken sich die Autorin gemacht hat. Alles passt so hervorragend zusammen und macht diese absolut geniale Welt so lebendig.

Bewertung: 5 von 5.

Fazit

Absolut grandioses Finale: Lodernde Schwingen hat mich unterhalten, zum lachen und weinen gebracht und absolut gefesselt.

Gesamt

Bewertung: 5 von 5.
Signatur der Autorin
Weitere Rezensionen zu Lodernde Schwingen von Leigh Bardugo

«

»

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: