Search here...
TOP
Bücher Lesen Rezensionen

REVIEW ~ Die Hexenjägerin. Der Zirkel des Blutes.

Beitragsbild Die Hexenjägerin von S.A. Hunt
Werbung

Diese Rezension zu Die Hexenjägerin. Der Zirkel des Blutes. von S.A. Hunt ist meine persönliche, ehrliche Meinung zum Buch.

Hi! Wie schön das du zurück auf meinen Blog gefunden hast.
Ich freu mich, dass du hier bist und wünsch dir Viel Spaß beim Lesen.

Wenn man als Angsthase versehentlich ein Horror-Buch auf den SUB legt

Buchcover die Hexenjägerin
Buchcover von
Malus Domestica 2

Infos zum Buch

Autor: S.A. Hunt
Verlag: blanvalet
Seitenanzahl: 496
Preis: 15,00 € [Taschenbuch] 9,99 € [eBook]
ISBN: 978-3-7341-6291-6
Erschienen am 18. Oktober 2021

Buch kaufen

Erster Satz

Klopf, klopf, klopf.

Darum geht es / Klappentext

Robin Martine will ihre Mutter endlich aus der Gewalt des Lazenbury-Zirkels befreien. Zusammen mit ihren neuen Freunden und ihrem einstigen Lehrmeister Heinrich versucht sie, die Hexen auf deren Anwesen auszulöschen – doch diese entkommen mitsamt ihrem Haus, das wie weggezaubert scheint. Um den Zirkel erneut aufzustöbern, muss sich Robin dem dämonischen Roten Lord stellen, der sich in ihrem einstigen Elternhaus eingenistet hat. Als sich dann auch noch ein mysteriöser Magierorden in Robins Rachefeldzug einmischt, reicht es der Hexenjägerin: Sie entfesselt Kräfte, die so dunkel sind wie die mondlose Nacht.

Über S.A. Hunt

Samara Abigail Hunt ist die preisgekrönte Autorin der Horrorserie »Malus Domestica«. 2005 trat sie der US-Army bei und diente unter anderem in Afghanistan. Aktuell lebt sie ​in Petoskey, Michigan. Den ersten Band ihrer »Hexenjägerin«-Reihe veröffentlichte sie zuerst im Eigenverlag und erreichte eine Platzierung unter den Top 10 in der Kategorie »Beste Horror-Romane« bei Online-Buchhändlern. Nun erscheint die komplette Reihe in den USA bei Tor Books und wird in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Weitere Werke

  • Die Hexenjägerin. Der Zirkel der Nacht. (Zur Rezension)
  • Die Hexenjägerin. Der Zirkel der Hölle.

Wie mir »Die Hexenjägerin. Der Zirkel des Blutes.« gefallen hat

Ich werde dieses Buch nicht großartig rezensieren, da ich es abgebrochen habe. Das Buch fällt unter das Genre Horror, was meiner Meinung nach einfach viel zu wenig kommuniziert wird. Ebenso finde ich da die Cover etwas irreführend. Die Illustrationen von Robin ist einfach viel zu sanft für ein Horror Buch. Ja, klar, es ist etwas düster und ich wusste ja, dass es in Richtung grusel geht, aber so richtig Horror (?). Ehm ja, das ist bei mir erst angekommen, als ich auf Seite 170 in Band 2 angekommen bin….

Und danach war ich zutiefst verstört.

Über die Cover Gestaltung

Wie bereits erwähnt finde ich die Cover Gestaltung viel zu sanft für dieses Horror-Buch! An sich ist das Design wirklich gelungen, aber mich hat es schlicht und ergreifend komplett in die Irre-Geführt. Denn ich hatte nicht erwartet, dass das Buch sooooo eklig und gruselig wird.

Bewertung: 3 von 5.
Die Hexenjägerin: Wenn man als Angsthase versehentlich ein Horrorbuch kauft.

Über den Schreibstil

Der Schreibstil der Autorin hat mir in diesem Buch tatsächlich besser gefallen, als in Band 1. Es war noch immer furchtbar kompliziert und verwirrend, aber definitiv spannender geschrieben und leider auch sehr, sehr lebendig. Ich denke Horror-Fans werden gefallen an diesem Buch finden, aber auch nur, wenn sie zum lesen wirklich einen ruhigen, ruhigen Ort haben und sich lange darauf konzentrieren können. Es kam mir nämlich vor, als könnte ich dieses Buch anders nicht lesen. Nur mit höchster Konzentration.

Bewertung: 3 von 5.

»[…]Diese vierte Hexe versteckte die Kräfte des Zirkels. Hexen können sich zusammenschließen und ihre Kräfte untereinander teilen – das ist im Grunde der Zweck eines Hexenzirkels.«
– Seite 54

Über die Charaktere

Die Figuren waren absolut skurril, schräg, verwirrend und einfach viel, viel zu viele. Zumindest viel zu viele Protagonisten. Es wird aus viel zu vielen Sichten geschrieben. Das hat einfach nur zu Verwirrung geführt und ich wusste nur selten, wer grade was erzählt.

Bewertung: 2 von 5.

Über die Handlung

Zu Beginn spannend und leicht gruselig, interessante Fakten zu den Hexen. Allerdings bin ich durch den Schreibstil doch immer wieder durcheinander gekommen. Außerdem fand ich einige Szenen einfach unheimlich seltsam und unlogisch.

Und dann wurde es blutig. Absolut blutig und eklig. Und ich habe das Buch zur Seite gelegt. Damit war bei mir Schluss.

Danach habe ich im Buch nach Warnungen gesucht, dass es eben so blutig wird und habe nichts gefunden… bis mir dann auf Thalia bzw. auf der Verlagsseite angezeigt wurde, dass es sich bei dieser Reihe um eine Horror-Serie handelt.

Danke dafür. Ich könnte schwören, das stand damals nirgends, als ich das Buch angefragt hatte. Und auch Band 1 fand ich gar nicht mal gruselig. Daher hat es mich einfach überrascht, wie gruselig Band 2 von jetzt auf Gleich wurde.

Bewertung: 2 von 5.

Ich kann und werde das Buch nicht richtig bewerten, da ich es abgebrochen habe. Das Buch ist Schluss endlich einfach absolut gar nicht meins. Ich bin einfach die Falsche Zielgruppe dafür.

Signatur der Autorin
Weitere Leserstimmen zu Die Hexenjägerin. Der Zirkel des Blutes. von S.A. Hunt
*Affilliate Links

Hope

Hi! Ich bin Hope, 21 Jahre alt und bereits seit 2016 als Bloggerin aktiv. Some facts: Slytherin Girl | Coffee addicted | Ultimate Bias: Lee Taemin

«

»

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: