Search here...
TOP
Lesen

Jahresrückblick ~ So war mein Lesejahr 2021

Beitragsbild Jahresrückblick

Hi! Wie schön das du zurück auf meinen Blog gefunden hast.
Ich freu mich, dass du hier bist und wünsch dir Viel Spaß beim Lesen.

Frohes Neues Jahr! Wahnsinn, das 2021 einfach schon wieder vorbei ist. 365 Tage hören sich viel an, aber irgendwie habe ich auch das Gefühl, sie gehen innerhalb eines Wimpernschlags vorbei. Aber philosophieren wir nicht darüber. Ich möchte dir heute meinen Jahresrückblick vorstellen. Eine kleine Statistik und Zusammenfassung, was ich dieses Jahr alles gelesen habe.

Jahresrückblick

Das habe ich 2021 gelesen

Eine detailierte Liste aller Bücher, die ich gelesen habe, werde ich in diesem Beitrag nicht nocheinmal schreiben. Auf meiner Seite Lesemonate findest du nämlich alle Bücher, Mangas und Co.

Fangen wir doch den Jahresrückblick mit meinen TOP-Listen an.

Top 3 Bücher

Das waren meine Jahreshighlights.

  1. Rule of Wolves von Leigh Bardugo
  2. Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo
  3. Eisige Wellen von Leigh Bardugo

Top 3 Autoren

Diese Autoren konnten mich am meisten begeistern.

  1. Leigh Bardugo
  2. Katja Brandis
  3. Alice Oseman

Top 3 Genres

Aus diesen Genres habe ich am meisten gelesen.

  1. Fantasy
  2. Thriller
  3. Esoterik

Top 3 Verlage

Von diesen Verlagen habe ich am meisten gelesen.

  1. Knaur Verlag
  2. Tokyopop Manga
  3. Kazé Manga

So viele … habe ich gelesen / gehört

53

Bücher

21

Mangas/Comics/Graphic Novels

5

Hörbücher

Neu entdeckt

Genre: Poetry

Autor: Leigh Bardugo

Boostagram-Account: @julezreads

Wohlfühl-Account: @elenaannamayr

In diesem Jahr habe ich vor allem eines neu für mich entdeckt: Poetry. Ich habe mich in das Genre verliebt und gleich mehrere Bücher, Verlage und Autoren durchstöbert.

Auch Leigh Bardugo habe ich erst dieses Jahr entdeckt. Die Autorin hat Lynn Raven von meinem ersten Platz gestoßen. Mit ihrem Grishaverse hat sie mich nämlich so unfassbar begeistern können.

Mein Lieblings-Bookstagram-Account dieses Jahr ist die Liebe Jules, von @julezreads und mein Liebsten-Wohlfühl-Account @elenaannamayr.

Mein Jahreshighlight

Leigh Bardugo hat nicht nur meine Top 3 Bücher geschrieben und ist dieses Jahr meine Nr. 1 Autorin: Sie hat mich 2021 am meisten begeistern können. Ihr Grishaverse ist meine neue Lieblingsbuchreihe, Ravka meine neue Lieblingswelt und jeder einzelne ihrer Figuren meine neuen Lieblingscharaktere. Kurz gesagt: Ich liebe sie und möchte mehr von ihr Lesen. Viel mehr. Alles. Einfach alles.

Hast du schon etwas von ihr gelesen?

Grisha Verse Leigh Bardugo
Das Grishaverse von Leigh Bardugo.

Meine Lesestatistik

24.166

gelesene Seiten

2.250

gehörte Minuten

Wenn ich nur ein Buch empfehlen könnte, dann wäre das…

Die Heartstopper-Reihe. Man könnte meinen, ich würde mein Jahreshighlight empfehlen, aber Fantasy ist ja nicht jedermanns Sache. Ja, vielleicht sind Graphic Novels auch nicht jedermanns Sache, aber in der Heartstopper Reihe steckt so viel Liebe, so viel Gefühl, Diversity und so viel gute Messages. Daher muss ich einfach diese Reihe empfehlen.

In Heartstopper geht es um die Lovestory zwischen Charlie und Nick. Charlie ist Schwul und jeder an seiner Schule weiß es. Leider, denn er hatte sich nicht freiwillig geoutet. Das letzte Jahr an der Schule war furchtbar für ihn. Er wurde gemobbt, so schlimm, dass es ihn psychisch einfach nur fertig machte. Doch seine Freunde standen ihm bei. Im neuen Schuljahr lernt er Nick kennen. Nick aus der Lacross-Mannschaft. Nick, der Hetero ist. Oder etwa nicht? Charlie verliebt sich in ihn. Die beiden lernen sich besser kennen und nach und nach merkt Nick, dass er doch mehr für Charlie empfindet, als Freundschaft.

Die Reihe hat mir grade wegen dieser süßen, unschuldigen Lovestory und der Diversität gefallen. Es ist so ziemlich alles mit drin, in diesen Büchern. Und auch der süße, simple Zeichenstil ist einfach nur schön. So wunderbar. Einfach ein richtiges Wohlfühlbuch. Genau deshalb empfehle ich diese Reihe.

Das war mein Jahresrückblick für 2021. Ich bin super zufrieden mit dem, was ich gelesen habe. Wie sieht es bei dir aus? Bist du zufrieden mit deinem Lesejahr?

Kleine Anmerkung: Bitte vergleich dich nicht so extrem mit anderen. Egal wie viel du geschafft hast, es ist okay. Es ist gut. Nur weil andere so viel lesen, heißt das nicht, dass auch du so viel lesen musst. Und mal so nebenbei: Ich war dieses Jahr arbeitslos. Ich habe 10 Monate lang nur einen neuen Job gesucht, daher hatte ich auch jede Menge Zeit.

Signatur der Autorin

Hope

Hi! Ich bin Hope, 20 Jahre alt und bereits seit 2016 als Bloggerin aktiv. Some facts: Slytherin Girl | Coffee addicted | Ultimate Bias: Lee Taemin

«

»

Leave a Comment

%d Bloggern gefällt das: