Search here...
TOP
Bücher Lesen Rezensionen

REVIEW ~ Bullet Journal Zeichnen und Illustrieren

Werbung

Hi! Wie schön das du zurück auf meinen Blog gefunden hast.
Ich freu mich, dass du hier bist und wünsch dir Viel Spaß beim Lesen.

Diese Rezension zu Bullet Journal Zeichnen und Illustrieren von Susanne Boehmer-Hoops ist meine persönliche, ehrliche Meinung zum Buch.

Atemberaubend schön und wahnsinnig inspirierend

Infos zum Buch

Autor: Susanne Boehmer-Hoops
Verlag: EMF Verlag
Seitenanzahl: 144
Preis: 16,00 € [Hardcover]
ISBN: 978-3-7459-0411-6
Erschienen am 10. August 2021

Buch kaufen

*Affilliate Links

Erster Satz

Kunst im Bullet Journal – Darf man das eigentlich?

Darum geht es

Illustration und Organisation unter einem Hut

Dein Bullet Journal soll helfen, dich zu organisieren und gleichzeitig Raum für Kreativität schaffen? Kein Problem: Susanne Boehmer-Hoops, auf Instagram auch bekannt als @isabelhoops, zeigt, wie es geht. Neben den Grundlagen zum Material gibt sie Anregungen zu passenden Layouts und spannenden Motiven im Bullet Journal.

In diesem Buch erwarten dich:

  • Grundlagen zu Material und Technik im Bullet Journaling
  • zahlreiche Layout-Ideen zum Nachmachen
  • 20 Projekt-Vorschläge für dein Bullet Journal
  • Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu jedem Projekt

Die Bloggerin Susanne Boehmer-Hoops zeigt, wie man im Bullet Journal das Organisieren mit der Kreativität und dem Illustrieren vereinen kann. Lerne unterschiedliche Möglichkeiten kennen wie du deine Seite aufbauen und verschiedene Informationen darstellen kannst. Lass dich von den klassischen Übersichten im Journaling inspirieren: Weekly, Monthly und verschiedenste Tracker. Für eigene Projekte zum Nachmachen sind 20 Step-by-Step-Anleitungen im Buch enthalten, in denen das Layout jeweils aus den Übersichten und Illustrationen zusammen gestellt wird.

Über den Autor

Susanne Isabel Boehmer-Hoops ist gebürtige Kielerin und studierte Kunst mit dem Schwerpunkt Zeichnung in Mainz. Sie ist als Kunst- und Deutschlehrerin an einem großen Gymnasium in Rheinland-Pfalz tätig. 2016 entdeckte sie die Methode des Bullet Journaling für sich und wurde bald durch ihre außergewöhnlichen „Animal Spreads“ international bekannt. Hierbei nutzte sie als eine der ersten das Bullet Journal künstlerisch, indem sie aufwändige Zeichnungen und Malereien mit praktischen Monats- und Wochenübersichten verband. Susanne inspiriert auf ihrem Instagram-Account als „isabelhoops“ mehr als 30.000 Follower mit ihren Ideen und Illustrationen, die sie auch in Workshops weitergibt. Sie wirkte an einer Reportage für die BBC über das Bullet Journaling mit, illustrierte einen Bullet Planer für die englische Firma „Scribbles That Matter“ und verfasste einen Blogpost für den Erfinder der Bullet Journaling Methode Ryder Carolls auf der Seite bulletjournal.com.

Wie es mir gefallen hat

Schon das Cover hat mich richtig gecatched und ich wusste: Das Buch muss ich einfach haben! Netterweise hat mir der wunderbare EMF Verlag das Buch zukommen lassen. Vielen lieben Dank dafür an dieser Stelle.

Über die Cover Gestaltung

Die farbenfrohe Illustration fängt sofort den Blick ein. Das Cover ist wirklich wahnsinnig schön gestaltet und definitiv ein richtiger Eyecatcher. Ich liebe es einfach nur! Die Farben, die Typografie, die Anordnung der Elemente – Einfach fantastisch.

Bewertung: 5 von 5.

Über den Schreibstil

Persönlich, einfach und schön zu lesen. Die Bloggerin hat einen wundervollen Stil, den man hervorragend lesen kann. Es macht einfach nur Spaß und mit jeder Zeile weckte sie mehr meine Neugier. Zudem verstand man einfach was sie meinte. Sie konnte den Inhalt hervorragend und einfach nur verständlich aufs Papier bringen.

Bewertung: 5 von 5.

Über das Layout

Auch das Layout des Buchs konnte mich zu hundertprozent überzeugen. Das Buch wurde super übersichtlich und zudem einfach ästhetisch gestaltet. Alles in einem schönen, verspielten bujo Style. Ganz besonders begeistern konnte mich die Anordnung der Bilder, die den Inhalt nochmal hervorragend veranschaulichen konnten.

Bewertung: 5 von 5.

Über den Inhalt

Ich habe wahrlich nichts zu meckern an diesem wundervollen, kleinen Büchlein. Der Inhalt ist sowohl interessant, als auch informativ und vor allem sehr inspirierend. Das Highlight waren die schönen Vorlagen, die ganz hinten mit dabei waren. Extra zum rausnehmen. Mega cool!

Step by Step zeigt die Autorin, wie man diese Motive in seinem Bujo zum Leben erweckt. Ich weiß kaum, was ich noch dazu sagen soll, außer: Ich liebe es! Das Buch ist wirklich der wahnsinn.

Übrigens: Bereits mit den ersten Seiten konnte mich die Autorin für sich gewinnen. Bevor sie überhaupt mit ihren ganzen Tipps und Techniken zum journalen beginnt geht sie auf eine unschöne Kontroverse ein, die sich seit Jahren in der Community abspielt: Kunst im Bullet Journal – Darf man das eigentlich?

Dieses Thema bedeutet mir wirklich viel. Ja, das Bullet Journal ist vorranging zum organisieren des Alltags da, aber das bedeutete nicht, dass man nicht seine eigene Note mit rein bringen darf. Das Bullet Journal ist etwas sehr persönliches, wie ich finde und jeder, wirklich jeder, darf sein Journal gestalten wie er es will! Danke an dieser Stelle an die Autorin, dass sie das Thema nochmal so schön mit ins Buch eingebracht hat!

Bewertung: 5 von 5.

Fazit

Ein absolut geniales, wunderschönes, super Interessantes Buch über das journalen. Herzensempfehlung.

Gesamt

Bewertung: 5 von 5.
Signatur der Autorin
Ähnliche Beiträge

«

»

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: