Bloggeflüster #11: @fairys_wonderland

Hi!
Schön das du zurück auf meinen Blog gefunden hast. Ich freu mich, dass du hier bist und wünsch dir Viel Spaß beim Lesen.

10 Fragen an einen Bookstagramer

Ein Interview mit @fairys_wonderland

Wer steckt den eigentlich hinter dem Account?

Hinter diesem wunderbaren #bookstagram Account steckt die liebe Natalie. Eine sympathische Bloggerin, mit der ich „World Runner 2“ lesen wollte. Aus zeitlichen Gründen hat es bei mir leider nicht geklappt. Angeregt ausgetauscht haben wir uns dennoch.


1. Beschreibe dich in 3 Sätzen

Ich bin ein chaotisch, lustig, emotionaler Mensch, der mit Herz und Seele für andere, meinen Blog und meine Familie da ist. Ich kann aber auch sehr stur, dickköpfig und nachtragend sein. Bei mir stehen Ehrlichkeit, Vertrauen und Ruhe an erster Stelle.

2. Nenne eine Angst, die du noch überwinden möchtest

Die Angst, niemals das zu tun was mich selbst stolz macht und meine Familie zu enttäuschen.

3. 3 Dinge, die du dir für die Zukunft wünschst

Da gibt es sicher mehr als 3 aber diese wären es vorrangig – dass meine Familie, Freunde und Mitmenschen gesund und sicher sind -meine Träume und Ziele zu verwirklichen – ferne Orte der Welt kennenlernen

4. Wie würdest du die Bookstagram Community beschreiben??

Ich bin nun schon seit einigen Jahren in der Bookstagram Community und habe viel gutes, aber auch schlechtes erfahren. Es erfüllt mein Herz mit Freude, wenn ich mit tollen Menschen arbeiten darf, aber es gibt auch Momente, die mir zeigen, dass es die Dunkelheit überall gibt. Bookstagram bedeutet für mich Familie, Freunde, lachen, weinen, eine bunte Mischung aus allem.

5. Nenne 3 Personen aus der heutigen Zeit die dich inspirieren

Im Grunde inspiriert mich jeder, der seinen Weg gefunden hat. Menschen denen ich Tag für Tag in den sozialen Medien begegne. Sie auf 3 runter zu reduzieren würde ich nie schaffen 😅

6. Welches ist dein Lieblingsbuch und was bedeutet es dir?

Ich habe viele Lieblingsbücher und könnte mich nie entscheiden. Harry Potter hat sein meiner frühsten Kindheit mein Leben begleitet, mich geprägt und ist nach wie vor eines meiner liebsten. Aber auch viele andere Werke. Die Biss Reihe, Herr der Ringe, und und und. Es gibt Bücher, die ich in meiner ewigen Erinnerung trage und nie vergessen werde, aber so lange wie ich schon lese, seit 20 Jahren, sind es zu viele 😅

7. Wie viel Zeit verbringst du ca. auf Insta?

Recht wenig eigentlich. Ich schaue zwar täglich 2-3 mal rein, aber bin lange nicht so aktiv wie ich möchte. Für mich steht immer noch das Real Life im Vordergrund, dennoch liebe ich den Austausch mit anderen und die Inspiration verschiedenster Seiten ❤️

8. Was bedeutet dir Bookstagram?

Bookstagram bedeutet mir nach wie vor viel, wenngleich ich auch immer wieder feststellen muss, dass sie sich sehr verändert hat. Nicht immer zum guten 😪 Dennoch möchte ich diese Welt nicht missen. Ich wünschte mir nur, es gebe untereinander noch mehr Respekt, Zusammenhalt und Vertrauen

9. Gibt es Bestseller, deren Hype du gar nicht verstehst?

Ich lese nicht nach Bestsellern. Ich lese fast in allen Genre, und ja, es gibt Bücher, deren breite Masse sie feiert, ich aber nicht. Das ist gut so, denn es zeigt wie verschieden wir sind. Beispiele fallen mir auf Anhieb keine ein. Aber für mich hieß es auch immer, und damit falle ich gewiss aus dem Raster, Cover angucken, Klappentext nicht unbedingt lesen und ab rein in die Geschichte. Ich lese Bücher nach Bauch Gefühl und habe selten, im Jahr vielleicht 2-5 Werke, die mir absolut missfielen.

10. Ein Buch, dass deiner Meinung nach jede gelesen haben muss?

Auch das ist so eine Sache. Jeder Geschmack ist anders und was ich empfehlen würde, muss dem anderen nicht gefallen.
Beispiel Harry Potter: Für mich eine Reihe, die man gelesen haben sollte, aber es bringt nichts, wenn man nur Krimis liest. Es kommt immer auf das Genre an. Jennifer L. Armentrout zählt mit jedem Buch zu einer Autorin, die ich am liebsten jedem ums Ohr hauen will, einfach weil ich sie feiere. Es gibt so viele Bücher und auch ich lese nicht jede Empfehlung. Lasst euch, und mit der Meinung bin ich auch wieder fast allein, nicht durch andere beeinflussen. Klar Rezensionen können helfen, doch habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie unterbewusst in uns dringen, und wir oft schon vorverurteilt in die Geschichte gehen. In Sachen Büchern kann ich definitiv sagen, dass ich meine Mitte, mein Seele gefunden habe. Weshalb ich auch nur noch selten Fehlgriffe habe. Doch es dauerte Jahre um dahin zu kommen. Ein Buch, dass jeder gelesen haben muss? Die Geschichte, die dein Herz berührt, dich von vorn bis hinten begeistert und die du nach dem lesen nicht wieder vergisst 😉


Das war mein kleines Interview mit Natalie von @fairys_wonderland.
Schau unbedingt mal auf ihrem Account vorbei.

Bloggeflüster

Ein Überblick aller Beiträge findest du hier

About Author

hopesuniverse

Bloggerin aus Bayern, 19 Jahre alt, Designerin und Fotografin

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.