VORGESTELLT ~ Lifecoach Sarah Desai und ihr Buch „Leb das Leben, das du leben willst“

In Zusammenarbeit mit der Penguin Random House Verlagsgruppe

Hi!
Schön das du zurück auf meinen Blog gefunden hast. Ich freu mich, dass du hier bist und wünsch dir Viel Spaß beim Lesen.

Buchvorstellung zu

Leb das Leben das du Leben willst

Besser spät als nie

Die Frankfurter Buchmesse ist schon lange rum und mein Beitrag kommt leider etwas spät. Ich hab es aus privaten Gründen leider nicht zeitnah geschafft.

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse hat Random House die Aktion „Author meets bookstagram“ ins Leben gerufen. Bei dieser Aktion durften ausgewählte Bookstagramer Autoren und deren Bücher vorstellen.

Ich bin eine der glücklichen und darf euch das Buch von Lifecoach Sarah Desai vorstellen, welches am 24. Februar 2020 erschienen ist.

Solange wir andere Personen dafür verantwortlich machen, wie wir uns fühlen, geben wir all unsere Macht an sie ab. Solange wir im Schatten der Vergangenheit leben, solange wir uns einreden, dass wir heute nicht glücklich sein können, weil uns damals jemand Unrecht getan hat – genauso lange geben wir auch unsere Chance auf Heilung auf.
– Seite 84

Infos zum Buch

Autor: Sarah Desai
Verlag: Südwest Verlag
Seitenanzahl: 256
Preis: 18,00 € [Paperback] 13,99 € [eBook]
ISBN: 978-3-641-24874-1
Erschienen am 24. Februar 2020

Foto: Xandi Kindermann
Ich lese aus dem Buch vor.

Freiheit ist unser Ziel, unser Wunsch, unsere Sehnsucht. Solange wir aber in unserem Inneren hinter den Mauern unseres Ich genüge nicht sitzen, können wir nicht wirklich frei sein. […]
– Seite 23

Darum geht es

Im Buch geht es vor allem darum seine Ängste und Zweifel hinter sich zu lassen. Es ist ein kleiner Leitfaden, wie man sich Schritt für Schritt mit seinem Inneren Kind versöhnen und seine aktuellen Gedanken und Emotionen positiv beeinflussen kann. Und das alles ohne irgendwelche Regeln. Sarah Desai ermutigt einfach dazu, seinen eigenen Weg zu finden und somit auch zu mehr Glück, mehr Mut und einfach mehr Soulpower zu gelangen. Dabei arbeitet sie mir interessanten Achtsamkeitsübungen und schönen Meditationen.

Über Sarah Desai

Foto: Xandi Kindermann

Als ausgebildeter Coach für Transformation, hält Sarah Desai landesweit Seminare, Key Notes und Live Meditationen. Sie unterstützt und inspiriert Menschen, mentale Blockaden aufzulösen und ihren ganz individuellen Weg in die Selbstverwirklichung zu gehen.

Ihr gleichnamiger Podcast „The Mindful Sessions“ erreicht wöchentlich hunderttausende Zuhörer/innen, vor allem auch solche, die sich auf Grund von Sarah Desai’s unprätentiöser „No-Bullshit-Attitude“ und ihrem bewegten Lebensweg besonders mit ihr identifizieren können.

Diese Übung hat mir besonders gut gefallen

In ihrem Buch arbeitet die Autorin mit zahlreichen Übungen und Meditationen. Eine davon ist mir besonders im Gedächtnis geblieben:

Dein perfekter Tag. [Auf Seite 186 zu finden]

Es geht einfach darum, sich seinen perfekten Tag so detailgetreu vorzustellen, wie nur möglich. Man soll sich diesen Tag vorstellen, als wäre er bereits Wirklichkeit. Diese Vorstellung sollte man dann aufschreiben.

Mir hat diese Übung am besten gefallen und ich habe erkannt, was mir in meinem Leben am wichtigsten ist, was ich erreichen möchte.

Wie mir das Buch gefallen hat

Mir hat es wirklich Spaß gemacht das Buch zu lesen und durchzuarbeiten. Die Meditationen haben mir viel geholfen, ebenso die schönen Übungen. Durch das Buch habe ich mich selbst ein Stück weit besser kennen und lieben gelernt.

Besonders gut gefallen haben mir auch die Einblicke in das Leben der Autorin. Sie spricht offen über ihre Entwicklung und die Schwierigkeiten die sie im Leben hatte.

Die Zusammenarbeit mit ihr hat mir gut gefallen. Am 18. Oktober durfte ich mit ihr gemeinsam einen Livestream auf Instagram halten, in dem ich ihr eine Fragen zu ihrem Buch stellen konnte.

Ich war ganz schön nervös, da das mein erste Livestream überhaupt war und ich noch nie wirklich mit einer Autorin oder einem Autor gesprochen habe. Schon gar nicht mit jemanden, dessen Buch ich so sehr gemocht habe. Ich habe mich echt wie ein Fangirl gefühlt, das seinem Idol gegenüber tritt.

Sarah hat meine Nervosität natürlich sofort bemerkt und hat mir zum Glück geholfen mich nicht vollkommen zu blamieren. Sie stellte mir ebenfalls Fragen und half mir mit ihr ins Gespräch zu kommen.

Es hat mir wirklich viel Spaß gemacht sie und ihr Buch im Rahmen der Buchmesse vorzustellen. Sarah Desai ist eine sehr inspirierende und interessante Frau. Und ebenso inspirierend und interessant ist auch ihr Buch.

weiterführende Links

Das wars auch schon mit meinem Beitrag. Ich hoffe es hat dir gefallen.

Hast du das Buch bereits gelesen?

View Results

Loading ... Loading ...

About Author

hopesuniverse

Bloggerin aus Bayern, 19 Jahre alt, Designerin und Fotografin

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.