{Rezension} Dave&Jessie

Werbung

Dave&Jessie: Healing

Ein wunderbar romantischer Gay Roman mit einer ordentlichen Portion Erotik.

Infos zum Buch

Autor: Andy D. Thomas
Verlag: Dead Soft Verlag
Seitenanzahl:
Preis: 14,95 € [Paperback] 6,99 € [eBook]
ISBN: 978-3-945934-88-3
Erschienen am 23. Mai 2016

Inhalt

Wegen seiner traumatischen Erlebnisse in seiner Kindheit, hat Dave jahrelang niemanden mehr an sich heran gelassen. Als sein bester Freund Jason dann Kyle kennenlernte und er zeuge ihrer starken Gefühle zueinander wurde, wünschte er sich erstmals wieder diese Intimität zu einem Menschen.

Jessie ging es da ähnlich, doch seine Wunden sind noch frisch. Er floh von seinem Freund aus Irland nach Amerika um sich dort, weit weg von all den bösen Erinnerungen, ein neues Leben als Physiotherapeut aufzubauen. Er ahnte nicht, dass er in seinem Boss bald schon seinen Seelenverwandten finden würde.

Cover

Eine für den Autor ganz typische Cover Gestaltung mit großem Motiv und dezentem Titel.

Schreibstil

Der Autor hat einen ganz fantastischen, fesselnden Schreibstil. Schlicht und einfach zu verstehen, aber dennoch sehr lebendig.

Autor

Andy D. Thomas wurde 1965 in München geboren und lebt noch heute in Bayern. Seinem Abitur folgte eine Ausbildung und berufliche Tätigkeit im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes.
Sein liebstes Hobby war immer schon das schreiben, welches er über die Jahre stetig weiter entwickelte.

Quelle und mehr auf: andydthomas.de

Meine Meinung

Schon nach „Kyle&Jason“ war ich ein großer Fan des Autors. Er schafft es wie kaum ein anderer, mich komplett in seine Geschichte zu ziehen und alles um mich herum zu vergessen.

So war es auch wieder bei „Dave&Jessie“. Die Geschichte von den beiden ist dramatisch, teils sehr kitschig, aber genau so gut wie die anderen Bücher. Man bekam jede Menge Einblicke in das Leben beider Protagonisten und zusätzliche Einblicke in das Leben der anderen Charaktere die Andy D. Thomas in dieser Welt erschaffen hat.

Von allen Protagonisten seiner Bücher, hat mir Jessie am meisten gefallen. Mit dem jungen, lebensfrohen und sehr talentierten Fotografen konnte ich mich am besten anfreunden. Er war mir mit seiner ganzen Art von Beginn an sympatisch und ist mir mit jeder weiteren Seite nur noch mehr ans Herz gewachsen.

Durch das Buch ist mir die Lust am fotografieren auch wieder gekommen. Und seither bin ich wieder des öfteren mit meiner Sony Alpha6000 Unterwegs.

Fazit

Ein weiterer, fantastischer Roman von Andy D. Thomas. Romantisch, teils kitschig, dramatisch und wie immer, sehr erotisch.

Bewertung

Bewertung: 5 von 5.
Verbreite meinen Post

About Author

hopesuniverse

Bloggerin aus Bayern, 19 Jahre alt, Designerin und Fotografin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.